Das Blaue Band – die Krokusse blühen

"Blaue Band"

Das Blaue Band am Rhein

Frühlingsbeginn – das Blaue Band am Rhein

Am 20. März 2021 ist Frühlingsbeginn.  In den Monaten Februar und März schleicht sich dieser in Düsseldorf auf eine ganz beeindruckende Weise ein. Ein leuchtender Strom von blauen Krokussen erfreut in Höhe der Theodor-Heuss-Brücke, das Auge.
Welch eine Farbenpracht nach all dem tristen Wintergrau. Das Naturschauspiel wird hier liebevoll das “Blaue Band” genannt.

Jedes Jahr lockt das Blaue Band mehrere Tausend Besucher an die Rheinpromenade. Eine perfekte Strecke zum Spazierengehen oder Fahrradfahren. Besonders wenn die ersten Sonnenstrahlen durch die Baumkronen scheinen und die Krokusse in ein noch strahlenderes Blau versetzen, darf die Kamera nicht weit weg sein.
Es ist ein wunderschönes Fotomotiv, welches Frühling, Freude und Naturliebe in einem Bild vereint. Durch die ausbleibenden Touristen in diesem Jahr steigt die Chance, auf ein ungestörtes Fotomotiv.

Die wellenförmige Anordnung der Millionen von Krokussen soll eine Hommage an den Rhein sein. Es steht für den langen Verlauf, den er bis hierhin schon zurückgelegt hat. Besucher des Hotel Indigo erreichen diese Attraktion nach einem kurzen Spaziergang. Das Rheinufer ist lediglich zwei Querstraßen entfernt.

Die Entstehung des schönen Naturschauspiels am Rhein

2008 wurde vom Gartenamt und der Initiative Pro Düsseldorf die Anpflanzung von 5 Millionen Krokuszwiebeln gestartet. Die Gestaltung folgt dem Krokusblütenmeer im Schlosspark Husum.

In den nächsten Jahren ist es immer weiter gewachsen. Es wurden stetig Blumenzwiebeln gesetzt und die Flächen auch abseits des Rheins erweitert. Es überstand harte Winter, Stürme und auch heiße Sommertage. Im Herbst 2020 wurde noch einmal kräftig nachgepflanzt, sodass heute rund 11 Millionen Krokusse in der schönen Stadt am Rhein erblühen.

Das Blaue Band erstreckt sich mittlerweile von der Kaiserpfalz in Kaiserswerth über den Rheinpark bis in den Hofgarten. In einigen der zahlreichen Düsseldorfer Parkanlagen kann man das leuchtende Blau ebenfalls entdecken.

Die Krokusse sieht man in ganz Düsseldorf

Das Blaue Band am Rheinufer hat viele Düsseldorfer beeindruckt und animiert, noch weitere Krokusfelder zu pflanzen.

Verschiedene Krokus Arten sorgen dafür, dass sich die Blütezeit auf einen längeren Zeitraum erstreckt. Das Blaue Band besteht aus dem Frühlingskrokus, dem Crocus vernus.

Da das Reisen im Moment nicht möglich ist, können Sie auf unserer Instagramseite vorbeischauen, um die schöne Pracht der Krokusse zu sehen. Wir versuchen dort die besten Eindrücke einzufangen und Ihnen den Frühling auf das Handy zu zaubern.

Einen sonnigen Gruß

Katja