Zeit zu zweit in Düsseldorf – Tipps für einen entspannten Wochenendtrip


Wochenendtrip ins schöne Düsseldorf

Ob mit dem Partner, der besten Freundin oder der eigenen Mutter: Unsere schöne Stadt Düsseldorf hat für einen gelungenen Wochenendtrip mit den Liebsten so viel zu bieten. Ein paar Insider Tipps verraten wir heute in diesem Beitrag.  

Einen leckeren Kaffee

Für einen perfekten Start in den Shoppingtag empfehle ich DIE KAFFEE Rösterei auf der Schwerinstraße in Pempelfort. Hier kann man nicht nur Kaffee kaufen, sondern auch in lockerer Wohnzimmer-Atmosphäre über 20 verschiedene Kaffee- und Espressosorten verköstigen. Café-Besitzerin Olga, die übrigens 2017 den Wettbewerb der deutschen Röstereigilde gewonnen hat, bietet auch verschiedene Kuchensorten an. Mein Tipp: Probiert unbedingt den Karottenkuchen. Super lecker!

Gut gestärkt können Wochenend-Touristen nun Richtung Altstadt aufbrechen. Um dort erst die besten Sightseeing-Spots zu besuchen und im Anschluss auf der Kö und den umliegenden Straßen zu shoppen. Eine Shoppingtour sollte auf einem Wochenendtrip nach Düsseldorf absolut nicht fehlen. Wer in Düsseldorf fernab von den berühmten Luxusmodegeschäften auf der Kö shoppen möchte, dem rate ich in der Altstadt die Augen, nach kleinen Boutiquen, offen zu halten.  Im angesagten Unterbilk, ganz in der Nähe vom bekannten Fernsehturm, befinden sich auch viele individuelle Boutiquen, es lohnt sich. Und bei der “Größe” unseres Dorfs ist das alles auch gut an einem verländerten Wochenende machbar.

Die coolsten Bars in Düsseldorf

Wer den Abend entspannt in einer der coolsten Bars Düsseldorfs ausklingen lassen will, dem lege ich die Square Bar in Derendorf ans Herz. Ganz versteckt zwischen zwei Torbögen liegt die Bar und ist somit ein echter Geheimtipp! Barkeeper David Rippen und sein Team servieren spannende Eigenkreationen, die auf Namen wie „Love will pear us apart“ oder „Alone in the dark“ hören. Die Square Bar ist zwar nur so groß wie ein Wohnzimmer, aber dafür sticht das Interieur durch das besondere 50er Jahre Flair heraus – Bodenkacheln, Fliesenspiegel und ein James Dean Porträt inmitten all der Spirituosen. Sehr praktisch ist, dass die Bar fussläufig vom Hotel Indigo aus zu erreichen ist.

 

Leckeren Brunch im Bistro

Auch das Bistro Zicke sticht durch die Einrichtung heraus. Die Lokalität in der Carlstadt ist meine Empfehlung an Touristen, die in den Tag mit einem ausgiebigen Brunch starten wollen. Ob klassisches Frühstück mit Marmelade und Aufschnitt oder herzhaft mit Bratkartoffeln und Ei, in dem Kultcafé mit alten Filmpostern an der Wand ist wohl für jeden Gast etwas dabei. Das Café liegt ganz in der Nähe des Rheins – ideal, um im Anschluss bei gutem Wetter am Rhein zu spazieren oder bei Regen ins Museum zu gehen. Mein Tipp: In manchen Düsseldorfer Museen ist der Eintritt sonntags kostenlos!

Lust bekommen auf einen Wochenendtrip nach Düsseldorf? Weitere Highlights der Stadt finden Sie in diesem Beitrag. Übernachten lässt es sich übrigens wunderbar im stylischen Fashion Boutiquehotel Indigo. Und hier haben wir unsere aktuellen Konditionen hinterlegt. Halten Sie ausschau nach dem Deal “One night on us”. Hier können Sie drei Nächte bleiben und zahlen lediglich zwei. So schaffen Sie es auch sicher an alle Hotsopts der Stadt.

Liebe Grüße

Katja

2 thoughts on “Zeit zu zweit in Düsseldorf – Tipps für einen entspannten Wochenendtrip
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.